Smoking Or No Smoking

Dez
2011

Ereignisse auf einer Hotelterrasse oder Ein Mann protestiert (von Alan Ayckbourn)

„Smoking or No Smoking“ ist eine melancholische Tour de Force über den Zufall und die Entscheidungen, die wir täglich fällen -- und die unser Leben verändern, ohne dass wir es wissen. Ausgehend von Alan Ayckbourns sehr britischem Konversationsstück „Intimate Exchanges“ über das Leben von neun Personen in einem kleinen scheinbar unveränderlichen Dorf entspinnen die beiden Performer Sonchai Körner und Mario Mentrup ein Zeitgerüst alternierender Lebensläufe über einen Zeitraum von fünf Jahren -- von einer Zigarette bis hin zu Seitensprung, Tod oder Hochzeit. In jeder Aufführung entscheiden sie neu, wie sie die Stücke sichten, präsentieren, kommentieren und spielen, und welche von 2 Varianten Ayckbourns ihren Verlauf nimmt: ob sich die Ereignisse auf einer Hotelterrasse zuspitzen oder Ein Mann protestiert.

„Der Regisseur Sven Mundt zeigt zwei Schauspieler in der Probensituation, die die Optionen ihrer Figuren diskutieren. Eine Versuchsanordnung, die den Autor ernst nimmt und seine Spielregeln für eine Reflexion über die Grenzen der Beherrschbarkeit des Lebens durch die Kunst nutzt.“ Patrick Wildermann, Tagesspiegel



Mit Sonchai Körner / Mario Mentrup Konzept / Regie Sven Mundt Dramaturgie Heike Pelchen Kostüme Melina Scappatura