REISE!REISER!

Eine Reise durch den Roman Anton Reiser mit Liedern von Rio Reiser und Ton Steine Scherben

Jan
2015

Eine Reise durch den Roman Anton Reiser mit Liedern von Rio Reiser und Ton Steine Scherben

Reise!Reiser! ist fragmentarisches Musical und politische Revue. In der Gemeinsamkeit zweier Lebensentwürfe feiert die Inszenierung die Figur des Autodidakten, des Dilettanten, den die Zumutungen des Bestehenden immer wieder antreiben: in provisorischen Aufbruch, selbstbewusste Auflehnung und scheiternde Flucht.


Anton und Rio Reiser verbindet eine sehr konkrete Unfähigkeit, mit den Zumutungen der Wirklichkeit Frieden zu schließen. Sie eint eine verzweifelte Suche nach Liebe, der Kampf um Träume – jeweils ein radikaler Gegenentwurf zu den Idealen ihrer Zeit.

Mit Karl Philipp Moritz` autobiographisch gefärbtem Romanfragment Anton Reiser betritt der Dilettant die Bühne: Hineingeboren in eine streng-religiöse Kindheit, als Lehrling ausgebeutet, scheitert er beim Versuch sich als Student dem Apparat anzupassen. Schreibversuche begleiten sein Herausfallen aus jeder Gesellschaft. Angetrieben von Genialitätsschüben will er ans Theater. Aber auch in der Kunstwelt findet er keinen Einlass. Seine Reise wird zur Odyssee...

Rio Reiser, der seinen Künstlernamen nach dem Roman-Antihelden Anton Reiser wählte, lebte als Sänger von Ton Steine Scherben und Aktivist der Hausbesetzerszene, mit der Energie der direkten Selbstermächtigung gegen eine um sich greifende Neoliberaliserung aller Lebensbereiche. Ideologisch eingezwängt von einer sich militarisierenden linken Fraktion und einer sich mit Sex, Drugs & Rock´n Roll im Hedonismus enthemmenden Nachkriegsgeneration verliert sich seine Widerständigkeit später in kommerziellem Erfolg.

Reise!Reiser! Das ist sofort grandios und zwar in der Turbodimension.
(Frankfurter Rundschau)

„Anton Reiser“ blieb Fragment. Jacobi macht sich diese Offenheit zunutze. Wenn die Figuren in Filmpassagen mit Waffen hantieren wie kokette Terroristen, liest er Reisers Deformierung und Sozialkritik rabiat und poppig-fetzig auf Zwangsanpassung und Fluchtstrategien heutiger junger Menschen hin. (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Trailer REISE!REISER!



Mit Sandra Gerling / Julia Hagen / Christoph Iacono / Sébastien Jacobi und dem Kinderchor der Oper Frankfurt Regie, Bühne, Konzept Sébastien Jacobi Musik Christoph Iacono Chorleitung Michael Clark Kostüme Kirsten Hoffmann

REISE!REISER! wurde ursprünglich 2011 für das Schauspiel Frankfurt produziert und war dort zwei Spielzeiten lang im Repertoire, 2012 gastierte der Abend am Thalia Theater, Hamburg. Nun geht er unter dem Label Ja!No!Be!k.o! auf Reisen...

Kartenpreise € 13,- / ermäßigt € 8,-