Am Rande der Monologe...

/ Rahmenprogramm

/ Rahmenprogramm

Im Rahmen des Monologfestival 2016

...beginnt der Dialog! Spätestens am Ende des Abends wendet sich das Blatt und jeder hat wieder eine Stimme: Beackern sie mit uns die Bar in der Bürokratenlounge, sinnieren sie auf der BüroramaTerrasse mit Blick aufs mondbeschienene Rote Rathaus. Nebelbänke stehen bereit und eine mysteriöse Köchin kredenzt für Zuschauer*innen wie Künstler*innen ausgerechnete Mahlzeiten: Performerin Marie S. Zwinzscher, die regelmäßig mit SIGNA in neue Welten taucht, bewohnt mit unergründlichen Sinnsprüchen und faszinierender kulinarischer Logik über die Dauer des Festivals den TD. Jede Suppe wird zum Orakel. Muss jemand seinen Gelüsten widerstehen, um die Köchin aus ihrem Ordnungswahn zu erlösen?

Den musikalischen Ausklang in die Nacht beschallt allabendlich die bezaubernde DJane Daisy d’Or vom Duo Ba-Booom! gemeinsam mit dem All-Star-Team der beteiligten Monologisten. Und Gegenwartsphilosoph Guillaume Paoli ist in unserer Diskursküche zu Gast, um das tagespolitische Geschehen spontan mit seinen Thesen monologisch zu verstricken.