Worst Case Szenarios

Feb
2012

/ Schlechte Kunstwerke

22. Februar: SCHLECHTER SEX IN FILM UND BUCH

24. Februar: SCHLECHTE BÜCHER

25. Februar: SCHLECHTE FILME – EIN ÜBERBLICK.

Storm und Störmer haben ihre "Vorlesungen mit Fallbeispielen" in der Schweiz zu Kultstatus geführt und ein Suchtpotenzial erzeugt. Kein Kunstfeld -- vom schlechten Ratgeber bis zur schlechten Musik -- blieb bisher unbesprochen. Gleich drei unterschiedliche Folgen exportieren sie nun erstmals nach Berlin, wobei die schlechten Filme jahreszeitengenau im Mittelpunkt stehen.

Ihre radikal subjektive Auswahl begründen die beiden Schauspieler so: "Uns allen begegnen im Laufe des Lebens schlechte Kunstwerke: Schreckliche Bücher, qualvolle Musik oder höllische Filme. Wir bewegen uns im spannenden Feld zwischen Ambition und Wirklichkeit, zwischen Kunst und Konsum, zwischen ambitionierten Künstlern und mündigem Rezipienten. Immer treu dem Motto: Das Gegenteil von Gut ist gut gemeint."

3 Abende mit schlechter Kunst. Im Theaterdiscounter Berlin. from worst case szenarios on Vimeo.

Die schlechtesten Sex-Szenen in Film und Buch sollen geil machen – und wirken doch eher beklemmend. Sie sollen provozieren – und amüsieren nur. Von Anti-Onanier Ratgebern des 17. Jahrhunderts bis zu den bizarrsten Porno-Dialogen. Von Friedrich Schlegel zu den Feuchtgebieten, von Goethe zu den ?Teuflischen Brüsten?.

In der Bücher-Folge begegnen wir Nietzsche und Schopenhauer, Rudolf Mooshammer und Udo Jürgens, dem schlechtesten Kinderbuch der Welt und mehreren Nobelpreisträgern. Und lauschen Sie der grausamsten Lyrikerin deutscher Zunge!

Die schlechtesten Filme schließlich brauchen weder Ed Wood noch die Killertomaten, um zu beweisen, dass viele Werke besser nie gedreht worden wären. Diese Folge handelt von schlimmen Filmen, schlechten Filmen, schrecklichen Filmen -- und wie man diese unterscheidet.

Ihr Zugriff zeigt die unbestechliche Klugheit von Theatermenschen, die Texte mit dem Körper begreifen und nicht verstecken was sie finden. Basler Zeitung

Man darf die Fähigkeit der Menschen, über sich selbst zu lachen, nicht unterschätzen. Andreas Storm

Worst Case Szenarios fördert Besorgniserregendes an den Tag, handelt es sich doch keineswegs um Erfindungen der beiden. Tages Anzeiger Zürich


Von und Mit Cathrin Störmer / Andreas Storm

Storm und Störmer leben als Deutsche in der Schweiz, heißen wirklich so, sind nicht miteinander verwandt sondern ein Schauspieler und eine Schauspielerin in Zürich. Sie arbeiteten bereits an vielen Theatern, u.a. am Schauspielhaus Zürich, Theater Neumarkt, HAU Berlin, Theater Basel, Theater Luzern.