Störfall Boskoop (Landesbühne Berlin)

Feb
2013

Landesbühne Berlin

Seit dem Sündenfall und der daraus folgenden Entwicklung des Bewusstseins sind wir fortwährend mit Krisenmanagement beschäftigt. Vom unerwarteten Regenguss über ständige kommunikative Missverständnisse, bis zu Naturkatastrophen oder Verbrechen: Permanent ist der Mensch mit der Reaktion auf Störungen und deren Verarbeitung beschäftigt, angetrieben von der Sehnsucht nach dem paradiesischen Urzustand. Jeder trägt eine Vorstellung von Paradies in sich.

Auf dem Weg ins Paradies begegnet uns unwiderruflich der Störfall, der uns den Zugang verwehrt. Vom Sündenfall über den Schicksalsschlag werden die Störfälle von der Landesbühne Berlin untersucht. Wie verändert der Störfall den Menschen? Er ist Bestandteil des Lebens, das Paradies ist ohne ihn nicht denkbar, also müssen wir ihn uns nutzbar machen. Unser Gesellschaftssystem integriert und absorbiert jeden Störfall und macht ihn zur Geschäftsidee.

Die Landesbühne Berlin wird zum Störfalldienstleister, errichtet ein Paradieskraftwerk und erhöht durch die gezielte und kontrollierte Produktion von Störfällen Ihre Störfallintegrationsfähigkeit, um Sie dem Paradies ein Stückchen näher zu bringen. Im Programmpaket „Die Natur schlägt zurück“ zeigen wir noch einmal für kurze Zeit die neueste Produktion der Landesbühne Berlin.

Störfall Boskoop läuft im Rahmen des Programm-Pakets Die Natur schlägt zurück.


Von und mit Mirko Böttcher / Silke Buchholz / Angelika Hofstetter

Weitere Informationen unter www.landesbühneberlin.de