GOLD: BRILLANTE SALETÉ – GLÄNZENDER DRECK

/ fringe ensemble mit Espace culturel Gambidi

Juni
2019

/ fringe ensemble mit Espace culturel Gambidi

in deutscher und französischer Sprache sowie in Mòoré

Gold ist das begehrteste aller Edelmetalle. Denen, die nichts davon haben, verspricht es das Ende aller Sorgen; Sicherheit, Zukunft, ja: Freiheit. Diejenigen, die es bereits besitzen, streben nach mehr. Der Rausch nach Gold birgt die Gefahr des Absturzes, der Abhängigkeit und des Verlusts der – ideellen wie materiellen – Bodenhaftung.

Das Bonner fringe ensemble realisierte im vergangenen Jahr in Burkina Faso mit Partnerinstitutionen in Ouagadougou ein Projekt über die Faszination und Macht des Goldes – im Zusammenwirken von deutschen und burkinischen Schauspieler*innen, den Slammern des Collectif Qu’on sonne & Voix-ailes, einem burkinischen Musiker, einem türkischen Komponisten sowie einer Videokünstlerin.

GOLD: BRILLANTE SALETÉ basiert auf Interviews, die das Team in Burkina Faso geführt hat und erzählt von der Bedeutung des Bodenschatzes für die Menschen, die in einem der ärmsten Länder im Goldrausch ihre Existenz riskieren. Auf ihrer Deutschlandtour macht die Produktion nun auch im TD Berlin Station.


Mit Abdelaziz Béranger Yameogo / Anthony Kibsa Ouedraogo / Léger Christian Dah / Lazare Kabore / Philine Bührer / David Fischer / Laila Nielsen / Annika Ley / Elisé Soudre Regie Frank Heuel Bühne/Kostüme Annika Ley Video Annika Ley Musik Elisé Soudre / Ömer Sarigedik Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes

Das fringe ensemble existiert seit 1999 als freies Theater. Ensemble-Gründer und künstlerischer Leiter Frank Heuel hat seither über 80 Stücke, Reihen und Projekte im nationalen wie internationalen Kontext entwickelt. Das theaterimballsaal in Bonn dient dem Ensemble als Basis für die Produktion und Aufführung der Inszenierungen. Von hier aus kooperiert das fringe ensemble z.B. mit dem Theater im Pumpenhaus Münster, oder dem Theaterdiscounter Berlin, mit Sermola Performans oder Tiyatro Platform in Istanbul oder eben dem Espace culturel Gambidi in Ouagadougou. www.fringe-ensemble.de


Kartenpreise € 15,- / ermäßigt € 9,-