Lecker! Urananreicherung

Sep
2006

In Anlehnung an das TV-Format der Koch-Show zeigen wir einen Themenabend, an dem wir die Zutaten aus den Bereichen Politik, Philosophie und Literatur mit denen der nationalen Küche in ein gepfeffertes Gericht verwandeln: Es geht weniger darum satt zu werden als vielmehr den Hauch einer Atmosphäre des jeweiligen Gastlandes zu atmen.

Unser 2. Abend LECKER!Urananreicherung führt uns in den Iran, der vielen nur bekannt ist als Land der fatwa(religiöses Edikt), bad hejabi (unschickliche Kleidung) und zolm (Unterdrückung) und aktuell eben durch die Auseinandersetzungen um die mögliche Entwicklung von Atomwaffen.

Bei uns sollen Sie sich jedoch wie in einem, abseits vom Teheraner Smog und Strassenlärm liegenden iranischen Café fühlen -- Hier wird diskutiert um den nächsten Dichterband von Ahmad Shamlou, genauso wie über den Zeitungsartikel von Shirin Ebadi: "Über den Wert von Frauen". Zur Musik von Mahasti und Haideh werden die frischen Gartenkräuter klein gehackt, während die Gerüche von Safran und Kardamom an den orientalischen Basar erinnern. Hat's geschmeckt?

Da lässt niemand die theokratische Außenwelt geprägt von Joint Committee, Tschador, Evin-Gefängnis, Ayatollah Ali Khamenei und Ahmadinedschad aus Ängstlichkeit außen vor: 70% der Iraner sind gegen das herrschende Regime, 63% der Studenten und 43% der Erwerbstätigen sind Frauen -- Auch DAS ist Iran.


Von Sarah Ross (Regie) / Ilà Tietz (Bühne) / Nicole Oder (Dramaturgie) Mit Franziska Dick / Renate Hudewentz / Katharina Poensgen / Tina Pfurr / Conrad Rodenberg / Rainer Simon