kritik/discounter (ufo-universität)

ein theaterbegleitendes Lektüreangebot

Der Kritik/Discounter ist eine Sammelstelle / ein Nachschlagewerk / ein archivvirtuelles Regal / ein Fahrplan / eine Diskursumwälzpumpe / ein Gegengewicht / eine Taschenlampe / ein Metaphernidentitätsauseinanderbringungsversuch / kurz: die Abteilung kritische Lektüre.

Die hier angebotenen Texte sind angeregt durch Theaterdiscounter-Produktionen und verstehen sich als Kommentare zu gegenwärtigen gesellschaftlichen Debatten.

Der Kritik/Discounter entsteht in Zusammenarbeit mit der interdisziplinären Denkwerkstatt für theoretische und praktische Kritik — ufo-Universität.

TEXTE:



anlässlich des Themenschwerpunkts Weiße Männer im Januar 2012 =>

Weiße Hegemonie? (PDF download)

Über Rassismus, Weißsein und Nation inner- und außerhalb des Theaters



anlässlich des TD-Flyers im November 2011 =>

"Es sind überall 99 Prozent" (PDF download)

Über das Wollen und Werden der Occupy-Protestbewegungen



anlässlich der TD-Produktion Torquato Tasso August 2011=>

Leistungsschauplatz (PDF download)

Über die Rolle der Kunst aus zwei Berliner Perspektiven



anlässlich der TD-Produktion Besitz Bedeutet Besessene Juni 2011=>

Der Konsument als Partisan!?! (PDF download)

Über das Nicht-Einverstanden-Sein als Konsumidee und umgekehrt