SELBSTBEZICHTIGUNG / AUTODIFFAMAZIONE

/ von Peter Handke

Jun
2017

/ von Peter Handke

Im Rahmen des PAF! 2017

Deutsch / Italienisch (mit englischen Übertiteln)

english version see here

Das Stück zeigt, was Sprache ist und sein kann. Peter Handkes Text entfaltet jenes provokante Gedankenpotenzial, das die Gegenwart braucht. Ein Gegenmittel gegen Flüchtigkeiten, Oberflächlichkeiten, generelles Lärmempfinden. Die beiden Schauspieler begreifen die Selbstbezichtigung als Erziehung des Herzens zum Wort. Die Wahl der Zweisprachigkeit macht die Fremdheit im Text, die Sprache als Gewand und Gewohnheit sichtbar. Die Inszenierung geht von der Vorstellung aus, dass es einen Text gibt, aus dem die Welt gemacht ist und aus dessen Verantwortung man nicht entwischt. Was für einen Unterschied macht es, ob man eine Aktion ausgeführt hat oder nicht, ob man „persönlich“ einen gewissen Satz ausgesprochen hat oder nicht?


Schauspiel / Regie Lea Barletti / Werner Waas Musik Harald Wissler Übersetzung Werner Waas Produktion Barletti/Waas Koproduktion Area06 Rom / Festival Short Theatre Italien / Itz Berlin e.V.
Sprache Deutsch / Italienisch (mit englischen Übertiteln)

Lea Barletti und Werner Waas haben sich vor vielen Jahren in Rom kennen gelernt. Seither leben und arbeiten sie zusammen: zuerst in Rom, dann in München, später in Lecce und nun in Berlin. Gemeinsam haben sie mehrere Stücke und zwei Kinder gemacht.

Kartenpreise:

Einzelticket: € 12,- / ermäßigt € 8,-

Tagesticket je nach Spieltag: € 16,- oder € 20,- / ermäßigt € 12,- oder € 16,-

Kombitickets und Informationen zum Rabattsystem des PAF finden Sie hier