SAVE YOUR LOVE – PART I

SAVE YOUR LOVE – PART I

Dez
2013

Live-Dekonstruktion einer Paarbeziehung

"Definitely a brave choice for a first date." (EXBERLINER)

Im Zentrum der Performance steht ein Liebespaar, das der Ökonomie der Gefühle zu entkommen versucht. Konfrontiert mit postmodernen Lebensanleitungen und der Angst vorm Abstieg ins Prekariat, laufen sie Gefahr, zu standardisierten Wohnattrappen in einer Einzimmerwohnung zu werden.

Die Dinge und Worte verlieren für die beiden ihre Bedeutung. Durch Methoden der Aneignung, Verfremdung und Störung entsteht im pop-traumatischen Bühnenraum des Malers und Bildhauers Adar Aviam stattdessen etwas Neues. Oder wird die Melancholie nur wieder verdeckt von immer neuen, schönen Bildern, sich selbst verbrauchenden Klischees und alten Erinnerungen?

Vor dem Hintergrund Israelischer und Berliner Gegenwartsgeschichte und einem Metadiskurs aus populärmusikalischen Märchenbildern, TV-Shows, Genderstudies, Eva Illouz' Theorie des emotionalen Kapitalismus und Zygmunt Baumans post-panoptischen Schriften ist die Performance gleichzeitig Live-Dekonstruktion und surreal-komische, kollektive Paartherapie.



Konzept Arièl Nil Levy / Hila Golan / Niva Dloomy Regie Hila Golan Bühnenbild Adar Aviam Künstlerische Beratung Gal Naor Licht Christian Maith Von und mit Arièl Nil Levy / Hila Golan / Niva Dloomy / Gal Naor Produktionsleitung Dana Scherer Presse- & Öffentlichkeitsarbeit Sarah Rosenau / Marianne Cebulla Die Produktion wird gefördert durch Stiftung ZURÜCKGEBEN

Save Your Love – Part I wurde zum diesjährigen Israel Festival in Jerusalem eingeladen. Auf dem größten Kunstfestival Israels waren schon Stars wie Peter Brook oder Ariane Mnouchkine vertreten. Die Arbeitsweise der mehrfach ausgezeichneten, aus Israel stammenden und in Berlin lebenden Theatermacher Hila Golan, Arièl Nil Levy und Niva Dloomy ist durch eine teils dokumentarisch-narrative, teils autobiografische Herangehensweise geprägt. Das Thema ihrer Performance wird nach allen Aspekten durchleuchtet und durch Methoden der Aneignung, Verfremdung und Störung zerlegt. www.save-your-love.com

Kartenpreise € 13,- / ermäßigt € 8,-